VITA Frank Gögel

Frank Gögel war viele Jahre in der Schweiz als Osteopath tätig.
Von 1996 bis 1999 betreute er die Schweizer Karate-Nationalmannschaft in seiner Tätigkeit als Osteopath.

Neben Studienaufenthalten in Taiwan und Hongkong war er Dozent für Osteopathie in Rheinland-Pfalz, Sachsen und der Schweiz.

Seit 1996 führt er eine Privatpraxis für Osteopathische Medizin in Baden-Baden.

von 1990 - 1993 Ausbildung als Krankengymnast Berlin Charlottenburg
Abschluß als staatlich anerkannter Krankengymnast.
von 1993 - 1998 Ausbildung Osteopoathie International Academy Osteopathy Gent/Belgien
1998 1998 Ausbildung in Traditioneller chinesischen Medizin (TCM) Taiwan, Griechenland
1999 Ausbildung in Neuralkinesiologie und Psychokinesiologie nach Dr. Klinghardt Freiburg
von 1996 - 2000 Advanced Osteopathie Kurse England, Frankreich, Belgien, Schweiz
2000 Internationale DO Prüfung AOD Verband der Osteopathen Deutschland (VOD)
2001 Studie an der Freien Universität Freiburg Thesis: Auswirkungen einer osteopathischen Behandlung auf den Blutdruck bei Patienten mit renaler Hypertonie
2005 Herbst Abschluß D.O.
2006 Studienreise, Expedition nach Tibet (Tibetische Medizin in Shingatze)
2006 Master of Science in Osteopathie Studium an der Donau Uni Krems / Wien Anfertigung der Masterthesis
2008 April: Verteidigung der Masterthesis Mai: Verleihung des Master of Science Osteopathie Uni Krems
2008 Mai: Empfang beim Dalai Lama
2008 August: Vorbereitung einer Studie "Verhalten des Blutdrucks in Extremhöhen beim Bergsteigen"
2008 24h Bergtour und Vorbereitungsgespräche mit Hans Kammerlander
2008 September: Vorbereitungen zur Besteigung und Studiendurchführung des Peak Lenin (7135m) in Kirgistan

2009

 

 

von 1996 - 2000

Sommer: Projekt "Waisenhaus Kosele" im Westen Kenias.
Betreuung von 30 Waisenkinder, siehe Projekte.
2010 Februar: Zu Besuch bei Prof. Viola Frymann im Osteopathic Center for Children San Diego
2011 August: Workshop an der Kenyatta University Nairobi/Kenya
von 1996 - 2000